Sie sind hier: Wissenswertes Größe und Gewicht der Ragdoll  
 WISSENSWERTES
Die Geschichte der Ragdoll
Die Genetikkarte
Ragdolls in Europa
Der lange Weg zur Anerkennung
Das Aussehen der Ragdoll
Größe und Gewicht der Ragdoll
Entwicklung der Ragdoll
Charakter der Ragdoll

GRÖßE UND GEWICHT DER RAGDOLL
 

von Claudia & Joe Ley

Die Ragdoll soll mittelgroß und kräftig sein. Der Körperbau soll aber insgesamt harmonisch wirken. Kater sind deutlich größer als Kätzinnen. Ein normalgewichtiger Kater wird meist ein Gewicht von 6 - 8 kg und eine normalgewichtige Kätzin ein Gewicht von 4 - 5 kg nicht überschreiten. Kastraten hingegen können 1 - 2 kg mehr auf die Waage bringen. Häufig hört man von Ragdollkatern die 12 kg wiegen sollen. Solche Gewichte sind aber eher die Ausnahme. Sicherlich wird es die ein oder andere Ragdoll geben, die die eben beschriebenen Normalgewichte überschreitet, ohne dick zu sein.

Gewicht und Größe sollten nicht zusammen in einen Topf geworfen werden. Gewicht sagt nicht unbedingt etwas über die Größe einer Katze aus. Eine übergewichtige und vom Körperbau her eher zierliche Ragdoll kann schließlich das selbe Gewicht haben, wie eine normalgewichtige kräftig gebaute Ragdoll. Die Lebensqualität einer übergewichtigen Katze ist allerdings deutlich eingeschränkt und dessen sollte sich jeder Katzenbesitzer bewusst sein.




 
2012 by IG Ragdoll